Drachenschlucht

4.9/5 - (771 votes)

Drachenschlucht – grüne Magie in Thüringen

Magische Drachenschlucht in Eisenach - ein schmaler Weg führt durch die Felsenschlucht
Magische Drachenschlucht in Eisenach – ein schmaler Weg führt durch die Felsenschlucht

Die Drachenschlucht ist eine der meistbesuchten Eisenach Sehenswürdigkeiten und die bekannteste Schlucht in Eisenach. Es ist ein magisches Naturwunder, das du dir unbedingt anschauen solltest, wenn du einen Thüringen Urlaub oder Ausflug in Thüringen planst. Zu verdanken haben wir das Naturschauspiel Gottlob König. Er war Förster in Eisenach. Als Ehrendoktor der Philosophie und Waldkenner hatte er eine Antenne für die Besonderheit dieses Ortes. Deshalb sorgte er für die Erschließung der Schlucht. 1832 wurde mit dem Bau des Wanderwegs begonnen. Seitdem beginnt am südlichen Stadtrand von Eisenach die Drachenschlucht Wanderung, die sich auf rund 3 Kilometern durch den Thüringer Wald erstreckt. Auf diesen 3 Kilometern Länge verläuft die Wanderung zwischen meterhohen Felsen, kleineren Felsschluchten und zahlreichen Engstellen. Aber Achtung, diese Wanderung ist keine Tour für all jene, die die Weite lieben: Die schmalste Stelle ist gerade einmal 70 Zentimeter breit! Im Vergleich zu den bekannten Schluchten in den Alpen ist die Schlucht in Eisenach sehr grün. Die Felsen sind bewachsen mit verschiedenen Arten von Moosen. Zudem konnten sich Dank des feuchten und kühlen Klimas zahlreiche Farne ansiedeln. So entstand eine ganz andere Art von Schlucht, als wir das bislang in den Alpen erlebt haben. In der Schlucht in Eisenach sind die Felsen richtig grün!

Die Drachenschlucht Wanderung

Du kannst diese Schönheit in Thüringen nur in Form der Drachenschlucht Wanderung erleben. Das Erlebnis ist nicht mit dem Auto möglich – ja komisches Statement. Es gibt aber immer wieder die Frage, ob man nicht auch mit dem Auto durch die Schlucht kommt. Es gibt auch keinen Radweg durch die Schlucht. Und nein, es ist auch keine Kinderwagen Wanderung. Wie oben geschrieben, sind die Felsen sehr schmal. Deswegen ist es zu eng, um mit dem Kinderwagen zu wandern. Du kannst aber mit einer Kindertrage wandern. Zieh dich auch gut an. Aufgrund des Wassers ist es insgesamt eher kühl in der Schlucht. Das Wasser bildet keinen rauschenden Bach, an dem du entlang wanderst (wie bei vielen anderen Klammen und Schluchten). Es fließt direkt am Boden zwischen den Felsen. Damit du nicht mit deinen Wanderschuhen im Wasser stehst, wurde ein Eisengitter eingelegt. Du läufst auf diesem Eisengitter durch die Schlucht, das Wasser unter deinen Wanderschuhen. Das haben wir bislang in keiner anderen Klamm erlebt. Wie immer unser Appell: Zieh dir auf jeden Fall Wanderschuhe mit einer guten Sohle an. So kommst du sicher durch dieses Naturwunder. Nach all diesen Praxistipps, hier die konkrete Beschreibung der Wanderung:
–> die Drachenschlucht Wanderung
–> Drachenschlucht Winter

DRACHENSCHLUCHT MIT HUND?
Einige Leser wollen die Drachenschlucht mit Hund erkunden. Hier alle Informationen dazu:
–> Drachenschlucht mit Hund

Lost Place Drachenschlucht: Hohe Sonne Eisenach

Die Hohe Sonne und das Jagdschloss Hohe Sonne liegen in unmittelbarer Nähe zur Drachenschlucht. Wenn du die Drachenschlucht von Eisenach aus erwanderst, ist dein Wanderziel die Hohe Sonne. Es gibt auch viele Besucher, die die Drachenschlucht Wanderung hier starten. Die Hohe Sonne bei Eisenach und das Jagdschloss Hohe Sonne sind historisch bedeutsame Orte mit einer interessanten Geschichte. Das Jagdschloss Hohe Sonne war ein barockes Jagdschloss, das in der Mitte des 18. Jahrhunderts erbaut wurde. Es diente als privates Jagdhaus für Herzog Ernst August I. von Sachsen-Eisenach. Das Schloss bestand aus einem Haupthaus, einem Turm, zwei Pavillons, Stallgebäuden und einem Küchenhaus. Im 19. Jahrhundert traf sich auf der Hohen Sonne regelmäßig die Eisenacher Freitagsgesellschaft. Dies war ein Zusammenschluss von Honoratioren aus Eisenach, die sich freitags trafen. Der Wahlspruch der Gesellschaft war D.E.D.I.L. (Dulce est desipere in loco), was so viel bedeutet wie „Angenehm ist es, in passender Situation ein Narr zu sein“. In unserer Zeit würde man sagen: Sie feierten das Leben. Von der Freitagsgesellschaft ist nichts mehr übrig. Heute liegt das Schloss im Dornröschenschlaf. Zuerst sollte es wieder renoviert werden, mittlerweile soll es abgerissen werden.
–> Hohe Sonne

Drachenschlucht Wartburg

Kannst du verbinden: Den Besuch der Drachenschlucht und die Wartburg in Eisenach
Kannst du verbinden: Den Besuch der Drachenschlucht und die Wartburg in Eisenach

Und ja, weil immer wieder die Frage nach Drachenschlucht Wartburg auftaucht: Die Wartburg und die Schlucht liegen nicht weit voneinander entfernt. Wenn du nur einen einzigen Tag Zeit hast, kannst du sogar die beiden Eisenach Highlights verbinden. Von der Wartburg führt ein schöner Wanderweg durch den Wald. Am besten folgst du ein Stück dem Lutherweg und nimmst dann den direkten Weg zum Eingang der Schlucht (nicht den Umweg über die sogenannte Sängerwiese). Damit du es zeitlich schaffst, kannst du am Ende der Schluchtwanderung ab Hohe Sonne mit dem Bus zurück nach Eisenach auf die Wartburg fahren. Das ist ein überaus füllendes Tagesprogramm, bei dem du am besten die Führung auf der Wartburg ausfallen lässt und dich auf den öffentlichen, kostenlosen Teil konzentrierst. Erstens siehst du im kostenlosen Bereich der Wartburg genug und zweitens wird es mit der Führung sonst knapp, wenn du auch noch die Schlucht besuchen möchtest. Hier unsere Erlebnisse und Eindrücke von der Wartburg in Eisenach:
–> Wartburg

AUSSICHTSPUNKT GEHEIMTIPP
Wenn du einen besonderen Aussichtspunkt auf die Wartburg suchst, solltest du auf den Metilstein hinauf. Die 380 Meter hohe Anhöhe bietet einen grandiosen Blick und liegt der Reiseführer. Es ist zudem ein toller Platz zum Sonnenuntergang.
–> so ist der Ausblick von hier oben und so erreichst du den Metilstein

Drachenschlucht Parkplatz

Wie ist das mit dem Parken in Eisenach? Nachdem wir selbst dort gewesen sind und einen Drachenschlucht Parkplatz gesucht haben, können wir dir nun einen kompletten Überblick geben, wo du überall das Auto offiziell parken darfst und wo der beste Parkplatz ist. Es gibt sogar einen kostenlosen Parkplatz. Wir zeigen dir, wie du ihn ganz leicht findest. Hier der Beitrag mit allen Tipps dazu plus die Beschreibung für die Anfahrt:
–> Drachenschlucht Parkplatz
–> Drachenschlucht Anfahrt

VON DER GRÜNEN DRACHENSCHLUCHT ZU DEN GRAUEN SCHLUCHTEN DER ALPEN
Die Drachenschlucht ist eine grüne Schlucht, die mit ihrer üppigen Vegetation aus Moos und Farnen eine faszinierende Naturlandschaft bildet. Im Vergleich zu anderen bekannten Schluchten wie der Liechtensteinklamm, der Partnachklamm, der Leutaschklamm oder der Wolfsklamm, die durch ihre grauen Felsen beeindrucken, hebt sich die Drachenschlucht durch ihre grünen Felsen hervor. Die grauen Felsschluchten in den Alpen faszinieren dafür mit türkisblauen Wasser. Schau hier die Bilder und alle Infos: Vergleich die grüne Schlucht mal mit der Liechtensteinklamm, Partnachklamm, Leutaschklamm oder Wolfsklamm.

Landgrafenschlucht Eisenach

Die Landgrafenschlucht Eisenach - der Wanderweg wurde vor der Jahrtausendwende begehbar gemacht
Die Landgrafenschlucht Eisenach – der Wanderweg wurde vor der Jahrtausendwende begehbar gemacht

Die Drachenschlucht ist aber nicht die einzige Schlucht in Eisenach. Ebenfalls südlich der Stadt verläuft die Landgrafenschlucht. Sie ist die zweitmeistbesuchte Klamm der Gegend. Ein leichter Wanderweg führt hindurch. Du kannst vom gleichen Parkplatz starten. Rund 2,5 Kilometer ist der Weg, der jedoch nicht ganz so spektakulär wie bei der Drachenschlucht verläuft. Die Landgrafenschlucht ist jedoch trotzdem schön zu wandern. Lohnenswert ist die Verbindung der beiden Klammen – du kannst durch eine Schlucht hinwandern und durch die andere Schlucht zurückwandern. Diese Rundwanderung haben wir auch gemacht und fanden sie attraktiv. Unterwegs hatten wir noch einen schönen Blick auf die Wartburg – die siehst du nämlich auf der Anhöhe oberhalb der Landgrafenschlucht sehr schön. So genießt du auf einer Tour die drei Highlights von Eisenach.
–> Landgrafenschlucht

Ludwigsklamm

Blick in die Ludwigsklamm - ähnliche Felsformationen wie in der Drachenschlucht
Blick in die Ludwigsklamm – ähnliche Felsformationen wie in der Drachenschlucht

Fast unbekannt ist dagegen die dritte Klamm in Eisenach, die Ludwigsklamm. Sie befindet sich im gleichen Gebiet wie die beiden anderen Klammen. Dadurch daß der schluchtartige Bereich kürzer ist, wandern die meisten Besucher der Stadt nicht durch die Ludwigsklamm. Sie wird vor allem von Einheimischen besucht. In der Ludwigsklamm lockt jedoch ein schöner Wasserfall. Insbesondere nach regenreichen Tagen entfaltet er seine ganze Schönheit. Am Ende der Ludwigsklamm kannst du die Herzogseiche erreichen. Dort ist ein toller Platz für ein Picknick im Wald, Tisch und Bank ist bereits dort. Wenige Meter davon entfernt lockt der sogenannte Carolinen-Blick mit einer Aussicht auf die Wartburg.
–> Ludwigsklamm

Elfengrotte Eisenach

Das ist die Elfengrotte Eisenach - ein Weg führt aus der Drachenschlucht herauf
Das ist die Elfengrotte Eisenach – ein Weg führt aus der Drachenschlucht herauf

Die Elfengrotte ist eines der geheimeren Naturwunder. Sie liegt etwas versteckt im Thüringer Wald, oberhalb der Drachenschlucht. Ein Wandersteig führt aus der Schlucht herauf. So kommst du in wenigen Minuten zur Elfengrotte. Es ist als Geologisches Naturdenkmal klassifiziert. Sie gilt als „Steilstufe mit Grottenbildung als Bestandteil der Schichtstufenlandschaft des Oberrotliegenden südlich von Eisenach“. Soweit das amtsdeutsch. Ich war dort und habe mir die Elfengrotte angeschaut. Es ist eine sehenswerte Felsformation, wo du kleine Auswaschungen in Form von Höhlen findest. Wenn nicht gerade im Hochsommer das Wasser völlig wegbleibt, ist dort auch ein Wasserfall.
–> Elfengrotte

Knöpfelsteiche

Das sind die Knöpfelsteiche Eisenach
Das sind die Knöpfelsteiche Eisenach

All die Klammen und die Elfengrotte befinden sich übrigens im Naturschutzgebiet Wälder mit Schluchten zwischen Wartburg und Hohe Sonne. So wird das Gebiet südlich von Eisenach bezeichnet. Das heutige 788 Hektar große Gebiet geht auf das Naturschutzgebiet Wartburg – Hohe Sonne zurück, das bereits 1961 ausgewiesen wurde. Im Naturschutzgebiet liegen auch die sogenannten Knöpfelsteiche. Das sind einige Weiher, in denen auch Fische leben.

Drachenschlucht gesperrt?

Normalerweise ist die Schlucht in Eisenach durchgehend geöffnet. Nur im Falle von Wegarbeiten oder im Winter kann die Schlucht zeitweise gesperrt werden. Bitte wende dich im Zweifelsfall an die Tourismus-Information mit der Telefonnummer 0049 3691 79230 oder an das Forstamt mit der Telefonnummer 0049 3691 26800. Das sind die einzigen beiden Stellen, um verläßliche Informationen über eine etwaige Sperrung zu erhalten. Ansonsten habe ich hier in diesen beiden Beiträgen alle Informationen für dich:
–> Drachenschlucht gesperrt
–> Drachenschlucht Öffnungszeiten

Mariental und Prinzenteich

Im Mariental in Eisenach ist der Ausgangspunkt für eine Wanderung zur Drachenschlucht. Am Beginn dieses Tals liegt der historische Prinzenteich, ein idyllisches parkähnliches Areal, das mit seiner ruhigen Atmosphäre und seiner reichen Geschichte Besucher verzaubert. Wenn du genügend Zeit hast, kannst du diese Naturerlebnisse kombinieren. Die Drachenschlucht Wanderung ist ab dem Prinzenteich möglich. Du kannst diese drei Ziele aber auch unabhängig voneinander entdecken:
–> Mariental
–> Prinzenteich

Drachenschlucht Eisenach Daten & Fakten

  • erschlossen seit 1832
  • erlebbar auf einem 3 Kilometer langen Wanderweg
  • reine Gehzeit ab 1 Stunde, plus Rückweg bzw. Rundweg
  • schmalste Stelle ist 70 cm breit
  • keine Kinderwagen Wanderung

Die häufigsten Fragen

Was ist die Drachenschlucht?

Die Drachenschlucht ist eine der faszinierendsten Naturattraktionen in Thüringen. Dieses magische Naturwunder ist die bekannteste Schlucht im Thüringer Wald. Im Jahr 1832 begann der Bau des Wanderwegs, der heute als Ausgangspunkt für die rund 3 Kilometer lange Drachenschlucht-Wanderung dient.
Die Wanderung durch die Drachenschlucht erstreckt sich auf diesen 3 Kilometern entlang meterhoher Felsen, enger Felsschluchten und zahlreicher Engstellen. Diese Tour ist jedoch nichts für Liebhaber weiter Landschaften, denn die schmalste Stelle misst gerade einmal 70 Zentimeter! Im Gegensatz zu den bekannten Schluchten der Alpen präsentiert sich die Schlucht in Eisenach sehr grün. Die Felsen sind mit verschiedenen Moosarten bewachsen, und das feuchte und kühle Klima hat eine Vielzahl von Farnen gedeihen lassen. Dies verleiht der Schlucht eine einzigartige grüne Atmosphäre.

Wo beginnt die Drachenschlucht?

Der Eingang in die Drachenschlucht ist direkt an der B19, am südlichen Ortsausgang von Eisenach. Hinter dem Ortsschild Eisenach führt der Wandersteig aus dem Mariental in den Wald zur Schlucht. Ein großes hölzernes Eingangsportal kündet vom Beginn der Schlucht.

Wie lange geht man durch die Drachenschlucht?

Die rund 3 Kilometer lange Wanderung dauert bei gemütlichem Tempo vom Ortsrand Eisenach bis zum Wegpunkt Hohe Sonne einfach ca. 1 Stunde. Bedenke, dass du auch wieder zurück zum Ausgangspunkt musst. Deshalb dauert der gesamte Ausflug länger.

Wieviel Zeit sollte man für den Drachenschlucht Ausflug planen?

Wenn du den kürzesten Weg durch die Schlucht in Eisenach wanderst und mit dem Bus zurück fährst, brauchst du in etwa 1,5 bis 2 Stunden – je nachdem welche Busverbindung du bekommst und wie lange du auf den Bus warten mußt. Ähnlich lange dauert es, wenn du durch die Schlucht hin und zurück wanderst. Entscheidest du dich für die längere Rundwanderung via Landgrafenschlucht, solltest du mit rund 3 Stunden reiner Gehzeit rechnen. Je nachdem wie lange du unterwegs Pause machen willst und Zeit für Fotos brauchst, kannst du noch 1 Stunde dazu rechnen.

Kann man durch die Drachenschlucht mit Kindern wandern?

Ja, das geht sehr gut! Wir selbst sind in unserem Familienurlaub hier gewesen und haben die Wanderung mit Kind unternommen. Technisch schaffen Kinder ab dem Grundschulalter die klassische Drachenschlucht Wanderung. Für die Rundtour braucht es etwas mehr Kondition. Je nach Fitness des Kindes, ist deshalb auf der Rundwanderung in Verbindung mit der Landgrafenschlucht ein höheres Kinderalter sinnvoll.

Kann man durch die Drachenschlucht mit dem Fahrrad?

Nein, das ist nicht möglich. Die Fahrt mit dem Fahrrad ist ausdrücklick verboten nach §3 Absatz 1 des Thüringer Waldgesetzes. Auch ohne Verbot würde das Fahrrad hier keinen Sinn machen. Der Weg ist an vielen Stellen viel zu schmal. Zudem sind viel zu viele Wanderer auf diesem Weg.

Woher kommt der Name Drachenschlucht?

Der Sage nach soll vor langer Zeit ein Drache im Thüringer Wald gelebt haben. Südlich von Eisenach hat er mit seinem langen Schweif in die Felsen geschlagen haben – wodurch die Schlucht entstanden sein soll. Wahrscheinlicher ist wohl die Namensgebung der Schlucht in Zusammenhang mit dem Eisenacher Stadtpatron Georg, dem Drachentöter.

Gibt es in der Schlucht große Wasserfälle zu sehen?

Nein. In der Drachenschlucht selbst ist nicht soviel Wasser. Im Vergleich zu anderen Klammen ist diese Klamm nicht von Wasser und tosenden Wasserfällen geprägt, sondern von den grünen Felsen. Du kannst aber einige Kilometer von Eisenach entfernt die größten Wasserfälle in Thüringen besuchen. Der Trusetaler Wasserfall weist insgesamt eine Fallhöhe von 58 Metern auf.

Gibt es besondere Aussichtspunkte in der Drachenschlucht?

Die Wanderung durch die Schlucht selbst ist geprägt von den Felsen mit dem Blick von unten nach oben. Aussichtspunkte oder Aussichtskanzeln findest du in der Schlucht nicht. Bei der großen Rundwanderung kommst du aber auf der Höhe zur Aussichtspunkten. Wenn du fern dieser Wanderung nach Aussichtspunkten mit einem tollen Panorama über die Stadt Eisenach und die Umgebung suchst, lohnt sich das Burschenschaftsdenkmal oder der Metilstein in Eisenach.

Was sind die schönsten Thüringen Sehenswürdigkeiten?

Die Drachenschlucht zählt definitiv zu den schönsten Thüringen Sehenswürdigkeiten. Ebenfalls empfehlenswert ist der Trusetaler Wasserfall und die bekannten Feengrotten.

Kommen viele Besucher in diese Schlucht?

Ja, die Besucherzahlen der Drachenschlucht sind hoch. Offiziellen Angaben zufolge werden auf dem Wanderweg mehr als 100.000 Personen pro Jahr gezählt. Meine Schätzung liegt deutlich darüber. Ich gehe aufgrund meiner Erfahrungen mit anderen Schluchten und naturnahen Sehenswürdigkeiten von mindestens 250.000 Personen pro Jahr aus.

Wann ist nicht ganz soviel los?

Die meisten Wanderer kommen in den Sommermonaten und da insbesondere an den schönen Wochenenden zwischen 10.30 Uhr und 15.00 Uhr. Wenn du es ruhiger haben möchtest, solltest du außerhalb dieser Zeiten kommen. Der spätere Nachmittag ist immer besser, als zur Mittagszeit.

Kommt man von der Drachenschlucht an den Drachensee?

Nein, das geht nicht. Oberhalb von der Schlucht sind nur kleinere Wassertümpel, die sogenannten Knöpfelsteiche. Der beeindruckende Drachensee befindet sich in den Alpen. So habe ich den Drachensee erlebt.

Lohnt sich die Drachenschlucht in Eisenach?

Ja, der Besuch der Drachenschlucht lohnt sich definitiv. Nicht umsonst ist die Drachenschlucht eine der meistbesuchten Eisenach Sehenswürdigkeiten.

Kann man die Drachenschlucht im Winter besuchen?

Ja, die Drachenschlucht in Eisenach kann auch im Winter besucht werden. Wenn du in der Weihnachtszeit unterwegs bist, kannst du die Wanderung durch die Schlucht mit einem Besuch am Weihnachtsmarkt Eisenach verbinden.

Ein Hinweis in eigener Sache
Liebe Bloggerkollegen, Journalisten und alle anderen, die diese Informationen lesen, um sie in irgendeiner Form weiter zu verwenden. Diese gesamte Webseite über die Drachenschlucht ist urheberrechtlich geschützt. Wir haben in aufwendigen Vor-Ort-Recherchen alle diese Informationen und Fakten über die Drachenschlucht Eisenach zusammengetragen. Bevor wir sie hier veröffentlicht haben, waren sie anderweitig nirgends im Internet zu finden. Daher können wir als Quelle sehr schnell etwaige Plagiate und „Abschreiber“ identifizieren. Ein Kopieren des Textes ist sowieso widerrechtlich. Wenn du jedoch einzelne Daten dieser Webseite verwendest, gebietet es die journalistische Ehre, diese Webseite zu verlinken.

Keine Hängebrücke in der Drachenschlucht

Achtung: Auch wenn immer wieder danach gesucht wird, es gibt keine Hängebrücke in der Schlucht in Eisenach. Der Weg durch die Schlucht in Eisenach führt immer am Waldboden. Stellenweise sind es Stufen, aber nirgendwo gibt es eine Brücke mit dem Blick von oben. Willst du besondere Brücken besuchen? Wir haben mittlerweile einige spektakuläre Brücken auf unseren Wanderungen entdeckt. Wenn dich das interessiert, klick auf diese Links und schau dir mal diese Brücken an:
– Wenn du eine Wanderung über eine Hängebrücke planst, kannst du das bei der Geierlaybrücke tun. Dort findest du die ehemals längste Hängebrücke in Deutschland.
– Spektakulär ist auch die Hängebrücke in der Entenlochklamm. Die dortige Hängebrücke über die Schlucht führt über türkisgrünes Wasser. Mittlerweile wurde dort eine zweite Hängebrücke gebaut, so daß du von Hängebrücke zu Hängebrücke wandern kannst. Willst du hin? Du findest sie hier bei meinen Kössen Wanderungen.
– Wenn du zum Wandern nach besonderen Brücken in Deutschland suchst, empfehle ich dir einen Besuch bei der Basteibrücke und der Rakotzbrücke. Letztere Brücken zählen zu den meistbesuchten Ausflugszielen in Deutschland.
– Kennst du auch die älteste erhaltene Steinbrücke in Deutschland? Es ist die über 300 Meter lange Steinerne Brücke.
– wir haben auch eine Brücke entdeckt, die eine Achterbahn für Fußgänger ist, schau hier das Tiger and Turtle

Die schönsten Eisenach Sehenswürdigkeiten

Die Drachenschlucht ist eine der schönsten Eisenach Sehenswürdigkeiten, aber nicht die Einzige. Eisenach ist eine Stadt mit einer reichen Geschichte, die sich in den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt widerspiegelt. Eines der bekanntesten Wahrzeichen von Eisenach ist die Wartburg. Die Wartburg ist eine der bekanntesten Burgen Deutschlands und diente als Rückzugsort für Martin Luther, der hier das Neue Testament ins Deutsche übersetzte. Die Burg ist ein beeindruckendes Bauwerk mit einer faszinierenden Geschichte und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und die umliegende Landschaft. Eisenach ist auch die Heimat des Bachhauses, einem Museum, das dem Leben und Werk von Johann Sebastian Bach gewidmet ist. Das Museum bietet einen faszinierenden Einblick in das Leben des berühmten Komponisten und beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Instrumenten, Noten und anderen Erinnerungsstücken. Nicht zu vergessen ist das Lutherhaus, ein weiteres bedeutendes Museum in Eisenach. Das Museum ist in einem historischen Fachwerkhaus untergebracht und beherbergt eine Sammlung von Artefakten aus der Reformationszeit. Hier kannst Du mehr über die Geschichte der Reformation und die Rolle, die Eisenach dabei spielte, erfahren. Ein Bummel durch die Altstadt Eisenachs lohnt sich. Wir haben das gemacht und für sehr schön empfunden. Besonders der Bereich rund um den Marktplatz birgt viele schöne Häuserfassaden. Schließlich gibt es noch das Burschenschaftsdenkmal, ein Denkmal im Grüngürtel der Stadt, das an die Studentenbewegungen im 19. Jahrhundert erinnert. Das Denkmal ist ein Symbol für die Freiheit und das Streben nach Unabhängigkeit und Selbstbestimmung. Dies sind nur einige der besten Sehenswürdigkeiten, die Eisenach zu bieten hat. Die Stadt hat jedoch noch viel mehr zu bieten. Ob Du an Geschichte, Kunst oder Natur interessiert bist, Eisenach ist definitiv einen Besuch wert. Hier findest du den ausführlichen Beitrag über die besten Sehenswürdigkeiten in Eisenach:
–> Eisenach Sehenswürdigkeiten
–> Eisenach Altstadt
–> Eisenach Fußgängerzone

Drachenschlucht Eisenach Tipps merken

Willst du auch einmal in die Drachenschlucht Eisenach und dieses Naturwunder erleben? Dann merk dir doch den Link zu dieser Webseite. So findest du diese Tipps schnell wieder, wenn du dafür Zeit hast. Du kannst dir diese Webseite als WhatsApp oder Email senden. Wenn du dieses Erlebnis mit deinen Freunden planst: Schick ihnen doch gleich den Link! So sind sie auch informiert. Alternativ geht das Teilen des Beitrags über Facebook und wer Pinterest liebt, merkt sich dort gleich einen dieser Pins – klick einfach auf das Symbol deiner Wahl unter den Bildern:

Bereits 78 Mal geteilt!

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen: